Hallo zusammen,

mein Name ist Erkan Öz, ich wohne in Bellheim in der Pfalz, bin 41 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder im Alter von 1 und 3 Jahren. Ich freue mich sehr, dass ich ab diesem Sommer hier beim HCN mitwirken kann, um erfolgreichen Handball zu spielen.

Wir gehen mit einer eingespielten Truppe in die Runde. Mit Jochen Werling (Trainer beim TV Knielingen) und Torhüter Florian Eitel (SG Pforzheim/Eutingen) verließen im Sommer nur zwei Spieler den Verein. Der Großteil der Mannschaft geht also schon in die dritte gemeinsame Saison hier auf dem Buchberg. In der Vorbereitung zeigte die Mannschaft eine hohe Einsatzbereitschaft. Und auch abseits des Spielfeldes merkt man, dass das Team gut harmoniert, eine Einheit bildet.

Die zwei Abgänge konnten wir mit zwei jungen, hungrigen Neuzugängen auffangen. Mit Felix Spohn (HSG Ettlingen/Bruchhausen) konnten wir einen talentierten Torhüter verpflichten, der zusammen mit Findan Krettek das Gespann zwischen den Pfosten bilden wird. Auf der Rechtsaußen-Positon konnten wir ebenfalls einen entwicklungsfähigen Spieler auf den Buchberg locken, Vincent von Witzleben von der HSG Li-Ho-Li wird die Linkshänder-Position in der kommenden Spielzeit zusammen mit Janick Nölle besetzen. Die zwei Jungs werden sicherlich etwas Zeit benötigen, um sich an die Badenliga zu gewöhnen, diese werden wir ihnen auch geben.

Die Badenliga ist in diesem Jahr wohl so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. Der Oberliga-Absteiger aus Viernheim, der auch in den Jahren zuvor in der Badenliga stets Top-Platzierungen erzielte, wird wohl der Top-Favorit auf den Titel sein. Mannschaften wie die SG Heidelsheim/Helmsheim oder die SG Stutensee-Weingarten, die letztes Jahr in der Tabelle nur knapp hinter uns standen, haben sich gut verstärkt. Dazu kommt mit dem TSV Birkenau eine Mannschaft, die auch letztes Jahr schon zum Favoritenkreis zählte und im Sommer keine schmerzhaften Abgänge zu verzeichnen hatte. Die Top 3-Platzierung aus dem letzten Jahr zu wiederholen, wird also eine schwere Aufgabe. Wir wollen trotzdem alles dafür geben, dass wir am Ende wieder in dieser Tabellenregion stehen.

Abschließend will ich noch einen Appell an unsere Fans richten: Ich hoffe, dass Sie uns auch in der nächsten Saison treu bleiben und unser Team bei Heim- und Auswärtsspielen unterstützen werden. Ich hoffe, dass wir zusammen eine erfolgreiche Saison erleben!

Erkan Öz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen