Im  ersten Spiel im neuen Jahr traf unsere weibliche A2-Jugend auf den Tabellenletzten Langensteinbach. Zur Freude aller konnten die Mädels mit insgesamt sieben Spielerinnen antreten und nicht wie so oft in Unterzahl.

Der Spielverlauf war von Anfang an deutlich. Nach einer schnellen 5:0 Führung ging man mit 18:10 in die Halbzeit.

Mitte der 2.Halbzeit ließ man etwas nach was die Mädchen aus Langensteinbach auch nutzen um etwas aufzuholen. Aber die Mädels wachten wieder auf und dann waren doch noch einige, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, schön herausgespielte Tore zu sehen. So blieb es bei einer ständigen hohen Führung bis zum Endstand von 39:24.

WSG HCN/TG 88: Lisa Mantsch (6), Anna Weißert (9), Amelie Kern (5), Melanie Knüpfer (7), Anna-Lena Neher, Kim Tscherpel (2), Elodie Debair (10/6)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen