Die Mädels der weibl. A2 ließen am Freitag gut gelaunt das Jahr 2018 gemütlich mit einem Pizza Essen bei Pino ausklingen. Auch die Eltern, dich sich inzwischen zu einer ebenso gut gelaunten Truppe zusammengefunden haben wie die Mädels selbst, durften noch mit.

Nach dem Essen bekam Trainer Achim sein Weihnachtsgeschenk überreicht. Da die Mannschaft ja leider nur aus 7 Spielerinnen besteht und dadurch Achim stets alleine auf der Auswechselbank sitzt, bekam er nun einen Gefährten für die Bank geschenkt :-). Auch Achim selbst wurde mit einem passenden T-Shirt ausgestattet.

Ebenso durften sich Elke, Anja und Susi über eine Aufmerksamkeit freuen, die sie von den Mädels fürs Trikot waschen, Berichte schreiben und Zeitnehmer sein, bekamen.

Nach seiner anschließenden Weihnachtsrede überraschte Achim die Mädels auch noch mit einem T-Shirt. Achim lobte seine Truppe für ihre Motivation und für den Zusammenhalt und die Eltern für ihre Unterstützung. Nach einem kleinen Ausblick auf das kommende Jahr, widmete sich Achim noch seiner Aufgabe des Abends, für den Fuchs einen passenden Namen zu finden. Aber auch dieses Problem war schnell gelöst: Unser Trainer-Fox heißt Roiner.

Wir freuen uns auf die Spiele im neuen Jahr und wünschen Allen schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2019.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen