Die aktuellen Spiele

Staffel Wann Hallen-Nr. Heim   Gast Ergebnis Bem.
Herren 1 (Badenliga) Sa, 06.10.18, 20:00h 25002 HCN 2000 - HSG St. Leon/Reilingen  33 : 25  
Herren 2 (Landesliga) Sa, 06.10.18, 18:00h 25002 HCN 2000 II - HSG Walzbachtal II 32 : 21  
Herren 3 (Kreisliga) spielfrei            
Damen (Bezirksliga) So, 07.10.18, 17:15h 25002 HCN 2000 - TB Pforzheim  36 : 24  
mA-Jugend (Bezirksliga) spielfrei            
mB-Jugend (Bezirksliga)  spielfrei            
gD-Jugend (Kreisliga) Sa, 06.10.18, 13:10h 25002 HCN 2000 - TV Ispringen  10 : 07  
gE-Jugend (Kreisliga 2 Vorrunde) Sa, 06.10.18, 15:20h 25004 TV Calmbach - HCN 2000  02 : 08  
Sa, 06.10.18, 17:20h 25004 TV Bretten - HCN 2000  05 : 15  
wA1-Jugend (Badenliga) So, 06.10.18, 18:00h 24011 HG Saase - WSG HCN/TG 88  40 : 28  
wA2-Jugend (Bezirksliga) Sa, 06.10.18, 14:20h 25002 WSG HCN/TG 88 II - TG Neureut 23 : 29  
wB-Jugend (Badenliga) spielfrei            
wC-Jugend (Badenliga)  So, 07.10.18, 15:30h 25002 WSG HCN/TG 88 - TSV Birkenau 12 : 27  

Liveticker und aktuelle Ergebnisse und Änderungen findet ihr auf http://spo.handball4all.de

 

Mit dem HC Blau-Gelb Mühlacker fuhr die Neuenbürger D-Jugend am Samstagmittag zu einem Gegner auf Augenhöhe. Nachdem man schwer ins Spiel kam und über die gesamte Spieldauer zurücklag, konnte man am Schluss noch einen glücklichen Punktgewinn bejubeln.

In der Anfangsphase lagen die Gastgeber meist vorne, der HCN hielt aber Kontakt. Die Neuenbürger spielten einen technisch sauberen Handball, strahlten aber zu wenig Torgefahr aus. Zudem scheiterte man des öfteren am starken Schlussmann der Senderstädter. Die Goalies auf beiden Seiten lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, denn auch auf der anderen Seite konnte Colum Duggan einige freie Würfe von Mühlackerer Schützen abwehren. Mitte der ersten Halbzeit zogen die Hausherren dann etwas davon, führten schließlich in der 14. Minute mit 8:4. Hier war man vor allem in der Abwehr zu passiv, sodass die starken Mühlackerer Rückraumspieler zu oft den freien Weg zum Tor fanden. Mit 9:5 ging es in die Halbzeitpause.

Es folgte nun eine deutliche Leistungssteigerung der Neuenbürger. Vor allem in der Abwehr bekam man den Gegner besser in den Griff, während der zweiten Hälfte kassierte man nur noch fünf Tore. Im Angriff kam Mittelmann Hannes Härter nun öfter zum Abschluss, setzte zudem seine Nebenmänner und -frauen gut in Szene. Auch in der Abwehr steigerte man den Einsatz, blieb nun enger an den Gegenspielern. Vor allem Ali Al-Nasyri als vorgezogener Spieler und Hannes Härter gelangen einige Ballgewinne. Drei Minuten vor dem Ende erzielte Hannes Härter dann den 14:14-Ausgleich. In der letzten Minute bekamen die Senderstädter dann einen Siebenmeter zugesprochen. Colum Duggan ahnte die richtige Ecke des Schützen und parierte den Ball, sodass auch am Ende ein 14:14 auf der Anzeigetafel stand.

Besonders erfreulich waren die Treffer der beiden E-Jugendlichen Simon Lörch und Paul Büchert, die beide ihr erstes Tor in der D-Jugend machten. Auch wenn der Punktgewinn glücklich war, belohnten sich die Neuenbürger für die gezeigte Moral. Nach zwischenzeitlichem Fünf-Tore-Rückstand steigerte man sich sowohl in Abwehr und Angriff.

HCN 2000: Colum Duggan – Paul Büchert (1), Ali Al-Nasyri (1), Max Stiehler (1), Melissa Rapp, Lea Schmid (2), Hannes Härter (5), Marius Rapp (3), Simon Lörch (1)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen