Berichte

Siegerehrung
Volker Sorg vom HCN (ganz rechts) konnte sich mit seinem Teamkollegen gleich zum Saisonauftakt einen dritten Platz sichern.

Zusammen mit seinem Teamkollegen vom TB Freistett hat Volker Sorg vom HCN 2000 beim SwimRun-Saisonauftakt in Frankfurt überraschend den dritten Platz belegt. Der eher kurze SwimRun über 15 km Laufen und 2 km Schwimmen war eigentlich nur als Vorbereitung für die kommenden langen SwimRun-Wettkämpfe gedacht, so dass es eine große Freude war als sie schließlich als drittes Team mit einer Zeit von 01:58 h ins Ziel kamen.

Die Teilnehmer des Veteranentreffens 2018 waren vor, während und nach dem Spiel zu Späßen aufgelegt.

Am 14.04. fand das HCN-Veteranentreffen 2018 statt. Bereits zum neunten Mal veranstaltete der HCN das Spiel der beiden mit ehemaligen Buchberg-Spielern besetzten Mannschaften. Zur Halbzeitpause servierte das HCN-Bewirtungsteam wie jedes Jahr Weinschorle und Pils, um Energie für die zweite Halbzeit zu tanken. Beim 20:20-Unentschieden stand aber weniger das Ergebnis im Vordergrund, sondern eher der gemeinsame Spaß.

Mannschaftsbilder

Nächste Woche stehen nicht nur wichtige Spiele für unsere Herrenmannschaften an. Nein, auch die HCN-Oldies schlüpfen wieder in die blauen und gelben Trikots und treffen sich bereits zum neunten Mal zum HCN-Veteranentreffen, das mittlerweile schon Tradition ist.

Vatertagswanderung

Am Donnerstag, den 10. Mai, veranstaltet der HCN seine erste Vatertagswanderung. Dabei treffen wir uns um 9.30 Uhr auf der Wilhelmshöhe auf dem EDEKA-Parkplatz. Von dort aus brechen wir zu einer Wanderung auf, die von Neuenbürg über Schwann nach Arnbach führt.

Anmeldungen bei Peter Tscherpel und Rainer Sorg unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ü30-Party Publikum
So voll wie noch nie war es bei der diesjährigen Ü30-Party in der Neuenbürger Stadthalle.

Am Samstag, den 17.03. war es wieder so weit. In der Neuenbürger Stadthalle stieg nun schon zum fünften Mal die große BadenMedia Ü30-Fete XXL. Dabei hatten die Veranstalter einen Besucherrekord zu vermelden. Über 1000 Gäste konnten am Eingang im Laufe des Abends gezählt werden. Damit wurde die Ü30-Fete in Neuenbürg wieder einmal ihrem Ruf als Publikumsmagneten recht.

Am 17. März ist es wieder soweit: In der Neuenbürger Stadthalle steigt die große BadenMedia Ü30-Fete – Das Original. Bereits das siebte Mal veranstalten BadenMedia und der HC Neuenbürg 2000 zusammen den Publikumsmagneten, wie immer unterstützt von der Firma STAR Micronics.

Logos
Der HC Neuenbürg 2000 und die TG 88 Pforzheim wollen ihre Kräfte im weiblichen Jugendbereich bündeln und bilden zu diesem Zweck ab der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft.

Um im weiblichen Bereich für die Spielerinnen in der Region weiterhin optimale Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, werden der HC Neuenbürg 2000 und die TG 88 Pforzheim ab der Saison 2018/19 gemeinsam als WSG HC Neuenbürg/TG 88 Pforzheim an den Start gehen.

Bereits seit Sommer 2017 kooperieren die beiden Vereine. Während einige Spielerinnen der TG 88 Pforzheim ein Gastspielrecht in der weiblichen C-Jugend des HCN erhielten, unterstützen einige Neuenbürger B- und A-Jugend-Mädels die Mannschaften der JSG Goldstadt TG 88/TGS Pforzheim. Die vertrauensvolle Kooperation wird nun durch die Bildung einer Spielgemeinschaft weiter vertieft. Ziel ist es, den Spielerinnen in ihrer Leistungsklasse Spiel- und Trainingsmöglichkeiten zu geben.

Jubelkreis
Welches der HCN-Teams kann am Ende der Saison jubeln?

In knapp einem Monat ist die Handballsaison für die HCN-Jugendmannschaften schon wieder vorbei. Abschalten wird man danach aber nicht können, im Gegenteil. Schon jetzt, Mitte Februar, steigt die Intensität wieder, denn schon im April müssen die Teams bei den Qualifikationsturnieren um den Aufstieg in höhere Ligen spielen.

Jetzt geht es aber erst einmal darum, die gesteckten Ziele in der aktuellen Runde zu erreichen. Die HCN-Jugendtrainer und ihre Mannschaften haben die ganze Saison im Training hart geschuftet und in den bisherigen Spielen die Grundlage für die Endphase der Saison gelegt. Dabei haben sogar drei Mannschaften große Chancen auf den jeweiligen Ligatitel.

Die HCN-Abordnung gemeinsam mit dem Ludwigshafener Maskottchen und Eulen-Spieler Denni Djozic.

Zum diesjährigen Weihnachtsfest hatten sich Jugendleitung und Vereinsführung für die HCN-Jugend etwas ganz besonderes überlegt: Am 21.12. wollte man zusammen mit den Bus zum Bundesliga-Spiel der Eulen Ludwigshafen gegen den SC Magdeburg in die Eberthalle fahren. Man traf sich schließlich um 15.30 Uhr an der Neuenbürger Stadthalle, um gemeinsam mit dem Bus aufzubrechen. Rund eine halbe Stunde vor Spielbeginn, um circa 18 Uhr, kam der HCN-Tross dann auch in Ludwigshafen an. Nun musste es schnell gehen, schließlich durfte man noch 16 HCN-Jugendspieler in die Katakomben schicken, die zusammen mit den Akteuren des Heimteams einliefen.

Alle Mannschaften haben zum Erfolg beim Adventsmarkt beigetragen. Im Bild stellvertretend einige Spieler der 1. Männermannschaft bei der Sonntagsschicht.

Auch in diesem Jahr war der HCN 2000 wieder auf dem Adventsmarkt vertreten. Im Schlosshof gab es neben dem obligatorischen Glühwein auch verschiedene Speisen im Angebot. Brat- und Currywurst sowie Steak-Weck und "Sigis" Linsensuppe als "Top-Seller" waren im Angebot. Vor allem die hausgemachte "Thüringer TRABI-Currysause" begeisterte manchen Besucher.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen