Gegen die SG Pforzheim/Eutingen 2 ging die gemischte D-Jugend in das erwartet schwere Spiel. Die Gäste demonstrierten eindrucksvoll, warum sie ohne Punktverlust an der Tabellenspitze stehen. Beim HCN wurde die Möglichkeit des schon früh deutlich werdenden Ergebnisses genutzt, um ordentlich durchzuwechseln und allen Spielern genug Einsatzzeit zu geben.

Nach dem 0:1 konnte Lea Schmid noch zum 1:1 ausgleichen, danach zogen die Eutinger rasch davon. Nach sieben Minuten stand es 3:8. Nach zehn Minuten stand es 4:10. Die HCN-Abwehr samt Torhüter Colum Duggan erwischte nun eine gute Phase, bis zur Pause kassierte man nur noch zwei Tore. Mit 4:12 ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte ließen die Gäste aus der Goldstadt nicht nach. Colum Duggan konnte sich mehrmals durch einige gehaltene Konter des Gegners auszeichnen. Nach 33 Minuten erzielte Lea Schmid das 8:22. Am Ende stand ein 9:28 auf der Anzeigetafel.

HCN 2000: Colum Duggan – Ali Al-Nasyri, Max Stiehler (4), Melissa Rapp, Linus Wolfinger, Hannes Härter, Isabel Rommelfanger, Lea Schmid (5), Marius Rapp, Simon Lörch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen