Eine leider etwas minimierte dritte Mannschaft trat am Samstagabend in Birkenfeld an. Vier Spieler weilten an diesem Wochenende im Urlaub und zwei weitere waren krank.

Im Einsatz waren Christian Boger, Marvin Geiger, Niklas Bauer, Janis Hemminger. Von den „Oldies“ waren nur Peter Tscherpel und Thomas Reinhardt mit am Start.

Verstärkt wurde die Mannschaft aber dann durch Benne Bott, Martin Haderer und Simon Dittus und im Tor hatte Julien Debair seinen ersten Einsatz in dieser Mannschaft. Leider verletzte sich Benedikt Bott im Laufe des Spieles, wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung.

In der ersten Viertelstunde war das Spiel ausgeglichen. Erst Ende der ersten Halbzeit konnte sich Birkenfeld durch ein paar Treffer in Folge etwas absetzen und auf Neuenbürger Seite verpasste man den Anschluss. Ein verworfener Siebenmeter und Pech beim Werfen hatte dann bis zur Halbzeit einen Rückstand von 13:7 zur Folge.

Nach der Halbzeit kam man wieder etwas besser ins Spiel. Im Angriff war die Trefferquote besser, die Abwehr stand gut und Thomas Reinhardt war wieder mal ein perfekter Rückhalt.

Mitte der zweiten Halbzeit kam man nochmal auf zwei Tore heran, aber Birkenfeld legte nochmal nach und schaukelte den Sieg mit 23:18 nach Hause.

HCN 2000: Thomas Reinhardt (1), Julien Debair – Benedikt Bott (6/2), Christian Boger (2), Marvin Geiger (1), Simon Dittus (4), Peter Tscherpel (1), Janis Hemminger, Martin Haderer (2), Niklas Bauer (1)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen