Drucken

 

Knappe 22:25-Niederlage der männlichen A-Jugend gegen den TV Forst

2017 12 12 Julien DebairJulien Debair im Neuenbürger Tor zeigte eine Glanzleistung.

Obwohl die Kader sehr dünn war, haben sich die A-Jugendlichen bis zum Abpfiff gut verkauft. Gegen den TV Forst kassierte die Mannschaft von Artur Pietrucha eine 22:25-Niederlage. Dabei musste man ohne Keeper Tim Essig, Torlieferant Marco Kälber und Allrounder Marvin Geiger auskommen, die alle krankheitsbedingt passen mussten.

Ohne Stamm-Mittelmann Marco Kälber wirkte der Angriff zu Beginn noch etwas holprig. Der nächste Rückschlag für die personell schon dünn besetzten Neuenbürger kam in der fünften Minute, als Linus Kugel nach einem Foul im Konter von den beiden Unparteiischen des Feldes verwiesen wurde. Damit fiel ein weiterer Rückraumspieler weg. Man musste nun improvisieren. Glücklicherweise hatten die Neuenbürger einen glänzend aufgelegten Julien Debair zwischen den Pfosten und auch im Angriff fand man sich so langsam. Philipp Knüpfer hatte nun sein Visier justiert und durch ein gutes mannschaftliches Zusammenspiel im Angriff. Somit schaffte man es, einen 5:9-Rückstand nach und nach aufzuholen und mit einem 10:11-Rückstand in die Pause zu gehen.

Nach der Pause kam es zu einem kleinen Konzentrationsabfall bei den Neuenbürgern. Schnell führte der TV Forst mit 12:18. Grund dafür war sicherlich auch die überragende Leistung des Forster Keepers. Doch die HCN-Spieler zeigten weiter Kampfeswillen und versuchten, den Rückstand aufzuholen. Artur Pietrucha schöpfte die Möglichkeiten des dünnen Kaders voll aus und wechselte munter durch. Beim 18:24 schien die Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch durch ein Tor von Cristi Neuhäuser und drei Tore von Joshua Wesierski war das Spiel zweieinhalb Minuten vor Schluss beim 22:24 wieder vollkommen offen. Leider gelang es nicht mehr, das Ruder in den letzten zweieinhalb Minuten herumzureißen, die Forster nahmen mit dem 22:25-Sieg die zwei Punkte mit nach Hause. Ein Kompliment auch an das junge Schiedsrichtergespann, das trotz einiger hitziger Situationen stets den Überblick behielt. Schon nächste Woche kann das Team beim Rückspiel in Forst Revanche nehmen.

HCN 2000: Julien Debair – Marius Molch (2/1), Linus Kugel (1), Joshua Wesierski (4), Philipp Knüpfer (9/1), Cristi Neuhäuser (2), Janis Hemminger (2), Niklas Bauer (1), Pascal Tews, Alexander Frey (1), Kevin Giebe

 


HCN Fan-Shop

HCN-Partner

Unterstützt von

pz-news.jpg
pf-kurier banner.jpg
handball-baden-logo.jpg
yourscorez.jpg

Jugendtrainer gesucht

Tabelle

Badenliga Männer 1
 
klick -> zur Tabelle
 
 
 
Landesliga Männer 2
 
 
 
 
Landesliga Frauen
 
klick -> zur Tabelle
 

Unsere Sponsoren

Besucher

Heute 53

Gestern 117

Woche 170

Monat 958

Insgesamt 273948

banner.jpg