Männliche A-Jugend

- Bezirksliga -

Saison 2017/2018

Maennliche A Jugend 2017 18

hintere Reihe von links nach rechts: Philipp Knüpfer, Marco Kälber, Niklas Bauer, Marius Molch, Bastian Buchgraber, Julius Walz, Trainer Artur Pietrucha

vordere Reihe von links nach rechts: Marvin Geiger, Kevin Giebe, Joshua Wesierski, Tim Essig, Julien Debair, Janis Hemminger, Alexander Frey, Cristi Neuhäuser


Vorschau von Trainer Artur Pietrucha

Die vergangene Saison verlief für unsere A-Jugend durchaus positiv, trotz einer Durststrecke mit einigen Niederlagen zu Beginn der Saison. Da der A-Jugend-Stamm relativ dünn war, musste man sich auf die Unterstützung der B-Jugendlichen verlassen. Diese erfüllten ihren Job hervorragend und fanden sich im Verlauf der Saison immer besser in der A-Jugend-Bezirksliga zurecht. So konnte man trotz der dünnen Personaldecke der A-Jugend-Jahrgänge auf einen breiten und ausgeglichenen Kader setzen.

Gegen Ende der Saison agierten die Jungs immer souveräner, Höhepunkt der Entwicklung war sicherlich der Sieg gegen Meister SG Kronau/Östringen II am Ende der Saison. Doch trotz der guten Entwicklung konnte man den Aufstieg in die Landesliga bei den Qualifikationsspielen nicht realisieren. So tritt man nächstes Jahr wieder in der Bezirksliga an, will dort aber auch eine erfolgreiche Saison spielen, zumal die meisten Spieler nach dieser Saison den Jugendbereich verlassen werden und sich in den Seniorenmannschaften durchsetzen werden müssen.

Im Vordergrund steht natürlich weiterhin die Gesamtentwicklung der Mannschaft. Sowohl bei den individuellen Fähigkeiten als auch im mannschaftlichen Zusammenspiel will man dieses Jahr nochmal einen Schritt nach vorne machen. Dies wird nur möglich sein, wenn man in Training und Spiel das berühmte „Vollgas“ gibt. Von Vorteil wird sicher sein, dass sich das Team schon kennt, im Vergleich zu letzter Saison gibt es keine gravierenden Veränderungen. Erfreulich ist, dass Pascal Tews den Weg zu uns gefunden hat und uns so noch ein zusätzlicher Spieler zur Verfügung steht.

Natürlich ist es auch immer Aufgabe der männlichen A-Jugend, die Spieler an die Herrenmannschaften heranzuführen. Gelungen ist dies bereits bei Philipp Knüpfer, Joshua Wesierski und Tim Essig, die regelmäßig bei der zweiten Herrenmannschaft mittrainieren und auch schon einige Einsatzminuten sammeln konnten. Alle drei sind in der kommenden Saison neben der A-Jugend auch fest im Spielbetrieb der zweiten Herrenmannschaft eingeplant. Darüber hinaus hoffe ich natürlich, dass auch weitere Spieler den Sprung schaffen und bin diesbezüglich auch optimistisch.

Im Gesamtpaket verfügen wir über eine gute Mannschaft mit guten Einzelspielern. Für mich als Trainer ist es dieses Jahr das Ziel, weiter die Fähigkeiten eines jeden einzelnen Spielers zu fördern, um so einen möglichst breiten Kader zur Verfügung zu haben und durchwechseln zu können. Bedanken möchte ich mich insbesondere auch noch bei den Eltern für die Unterstützung, ohne sie wäre ein geregelter Trainings- und Spielbetrieb schließlich gar nicht möglich.

Artur Pietrucha

 


HCN Fan-Shop

HCN-Partner

Unterstützt von

pz-news.jpg
pf-kurier banner.jpg
handball-baden-logo.jpg
yourscorez.jpg

Jugendtrainer gesucht

Tabelle

Badenliga Männer 1
 
klick -> zur Tabelle
 
 
 
Landesliga Männer 2
 
 
 
 
Landesliga Frauen
 
klick -> zur Tabelle
 

Unsere Sponsoren

Besucher

Heute 2

Gestern 136

Woche 582

Monat 2079

Insgesamt 269072

banner.jpg