Stabile Abwehr führt HCN-Reserve zu 27:24-Sieg gegen den TV Forst

2017 10 10 Tim GerwigTim Gerwig zeigte zum wiederholten Male in dieser Saison sein großes Wurfrepertoire.

Nach zwei Niederlagen konnte die HCN-1b am Samstag endlich den lange ersehnten ersten Saisonsieg gegen den TV Forst einfahren. Die Neuenbürger konnten auf eine gut organisierte Abwehr und einen überragenden Nick Burkhardt im Tor setzen, darüber hinaus zeigte man im Angriff eine über 60 Minuten konstante Leistung.

Das Spiel war von Anfang an geprägt durch die Abwehrreihen. Auf Neuenbürger Seite zeigte Nick Burkhardt schon früh, dass er heute zu großen Taten aufgelegt war, sein Gegenüber Dominik Scheidel im Forster Gehäuse stand ihm jedoch in der Anfangsphase in nichts nach. Erst nach den ersten zehn Minuten konnten sich die Buchberger etwas absetzen. Tim Gerwig markierte in der 14. Minute die 8:6-Führung. Fortan bauten die Neuenbürger die Führung weiter aus. In der 25. Minute war es schließlich Christian Bogner, der nach einem Neuenbürger Lauf die 14:8-Führung erzielte. Tim Gerwig und Johannes Müller legten bis zur Halbzeitpause weiter nach, doch auch der Turnverein aus Forst konnte noch zwei Tore erzielen, wodurch es mit dem 16:10-Zwischenstand in die Pause ging.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hakte es etwas im Neuenbürger Spiel, in der 35. Minute kam der TV Forst beim 17:15 schließlich wieder auf zwei Tore heran. Herren 1-Leihgabe Paul Nonnenmacher brachte die Neuenbürger schließlich wieder zu einer 18:15-Führung. Yannick Wowro baute die HCN-Führung mit seinem 20:16-Treffer dann wieder auf vier Tore aus. Mitte der zweiten Hälfte konnte der HCN nun wieder auf die von Oliver Koziol und Johannes Müller hervorragend organisierte Abwehr bauen. Kam ein Forster Schütze dann doch mal frei zum Wurf, war es oft Nick Burkhardt, der die Würfe entschärften konnte. Zudem zeichnete sich dieser mit vier gehaltenen Strafwürfen an diesem Abend in besonderer Weise als Siebenmeter-Killer aus. Johannes Müller konnte so in der 53. Minute den HCN mit 25:19 wieder mit sechs Toren in Front bringen. Zwar konnten die Forster, vor allem deren überragender Schütze Marc Fey (12 Tore), noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, doch näher als drei Tore kamen die Gäste nicht mehr heran.

Der HCN konnte somit einen verdienten 27:24-Sieg einfahren. Schlüssel zum Erfolg waren wohl eine gute Abwehr- und Torhüterleistung sowie ein ausgeglichener Angriff, wie die Neuenbürger Schützenliste zeigt.

HCN 2000: Burkhardt, Alles – Gerwig (6/1), Raih (5), Müller (4), Nonnenmacher (3), Bogner (2), Eschwey (2), Mayer (2), Wowro (2), Apelt (1), Hahn, Klaus, Koziol

 


HCN Fan-Shop

HCN-Partner

Unterstützt von

pz-news.jpg
pf-kurier banner.jpg
handball-baden-logo.jpg
yourscorez.jpg

Jugendtrainer gesucht

Tabelle

Badenliga Männer 1
 
klick -> zur Tabelle
 
 
 
Landesliga Männer 2
 
 
 
 
Landesliga Frauen
 
klick -> zur Tabelle
 

Unsere Sponsoren

Besucher

Heute 2

Gestern 136

Woche 582

Monat 2079

Insgesamt 269072

banner.jpg